HOME
THEMA KMS Travelling IDEE & TEAM
KARL MACHT STADT Casa dell' Acqua Mailand, IT

Rund um Mailand, und auch in vielen anderen Orten Italiens, gibt es öffentliche Wasserstationen. Alle Anwohner, die im Besitz einer Krankenkassenkarte sind, können sich an solchen Stationen kostenlos Wasser zapfen. Pro Person ist ein monatliches Kontingent festgelegt: Pro Tag sind das zwei oder drei Liter.

Und so geht's: Einfach die Karte in den Automaten schieben, Flasche unterstellen und bevorzugte Wahl drücken- mit oder ohne Sprudel.

 «
BACK TO TOP
HOME Casa dell' Acqua Mailand, IT
KARL MACHT STADT
THEMA KMS Travelling IDEE & TEAM
 «
BACK TO TOP